Your First Source For MidtownMadness 2 & 3 - Bookmark this site!


 - Aktuelle News
 - Newsarchiv
 - News senden
 - Newsletter
 - Upload
 MM2:
 - Car -Tutorials
 - Videos
 - Demo
 - Interview

 MM3:
 - Fahrzeuge
 - Videos
 - Review
 - Review -Liste

 - Cars ( 795 )
 - Cheats ( 1 )
 - Hacks ( 3 )
 - Mods ( 2 )
 - Patches ( 2 )
 - Screensaver ( 1 )
 - Tools ( 11 )
 - Tracks ( 15 )
 - Tutorials ( 9 )

 - Chat
 - Forum

 - Team
 - Impressum
 - Admin




 
 
Bau des Cars (5) by Till


Dach :
So, jetzt bauen wir mal das Dach.
Ist auch wieder relativ einfach, da große Fläche mit wenig Knicken und Unebenheiten, bis auf die Säulen, die könnten manchen Leuten Probleme beschaffen.

Fangen wir hinten an.
Dann baut mal die hinterste (D-?) Säule bis zum oberen Ende der Heckscheibe hoch.
Man kann natürlich wieder Create/Surface/Flat verwenden, aber dieses mal war ich zu faul, dann alles so anzupassen, aber beim Dach ist es wieder empfehlenswert.

Und 3D


Jetzt bauen wir mal das Dach. Da könnt ihr wieder Create/Surface/Flat verwenden.
Macht die Fläche in der Side-Perspektive so groß, dass sie das ganze Dach umfasst.
Horizontal: 5 Vertical: 6
So, dann passt mal schön an J.
Wenn ihr das Dach 3D habt, geht unter Create/Objects/Unite Select und unter Select/Single, drück dann die 4 und markier beide teile und füge sie zusammen (bei mir reicht für den Dachholm eine Polyreihe, aber bei der D-(?)Säule sollten es mehr sein, drum dürft ihr, wenn ihr es au so macht, ob dem Dachanfang ne Polyreihe kürzen (PIC) und dann müsst ihr natürlich die letzte Polyreihe noch mal setzen um es auch miteinander zu verbinden).
Wenn’s fertig ist, dürfte es so aussehen.

Farben: Jeweils eigentlich wie immer klar. Dunkel blau: Übergang von 2 Reihen in eine.
Zahlen:
1: Knick langsam nach unten ab (Bis dorthin immer auf einer Höhe, danach das Innere etwas tiefer).
2: Übergänge!
3: Hier sieht man noch mal, dass es etwas runter geht.
4: Übergang von 2 in eine Polyreihe.
5: Vorne wird die gelbe Linie auch abgelacht.
6: Diese Übergänge stimmen nicht ganz, aber das ist Absicht, da sonst die Rundung nicht ganz passt. Also setzt diese Reihen nicht auf die Linie der Tür, sondern etwa immer in die Mitte.

Und schon wieder in 3D:


Und jetzt baut ihr noch die A-Säule.
Das sieht dann so aus:

Farben: klar: Rot ist ein eingefügter Poly.
Zahlen:
1: Füge hier am besten eine Reihe ein, weil es dort dann dünner wird.
2: Übergänge! (Richtung der Linien kennzeichnet worauf es sich bezieht)
3: Achte wieder auf die Übergänge und setz die Polys möglichst aufeinander.
Und wieder in 3D-Perspektive.



So, so schnell hat man das Dach (Ok, wenn man’s kann)

 


Diese Seite wurde 6889 mal aufgerufen!




 
Useronline: 46
Eingeloggte User:


Besucher:
3575601
Besucher heute:
1067
Hits heute:
5894